*
Block mit Gänseblume

Walserhaus Seminare Kurse

Menu
Menu
Adresse

Kontakt:
Beatrice Herger-Kieliger
Parnasco 4
6749 Sobrio
Tel. 079 776 62 64

 

mail@kursinfo.ch

Werbung
Davos Sertig Walserhuus Ferienkurs











 

 
 
 
Heilkräuterferien-Tage

Walserhuus im Sertig bei Davos      www.walserhuus.ch

Tinkturen, Tees und Salben: Warum nicht einfach selber machen? Unsere Grosseltern stellten Salben, Tinkturen, Kräuteröl und Tees noch selber her. Sie kannten die heilende Wirkung so mancher Pflanze, die wir heute am Wegrand kaum beachten.

Kursleiter/in Lisetta Loretz Crameri

Kursbeginn
25.06.2017
Kursende
29.06.2017 
Kurskosten inkl. Hotel
Fr. 890.--




 Individuelle Anreise 1 Tag früher möglich
Kursleitung Ich bin im wilden, sagenumwobenen Maderanertal geboren. Die Natur und die Pflanzen begleiten mich seit meiner Kindheit.

Die Workshops und Wanderungen zum Thema "Heilkräuter Zauberkräuter" biete ich seit 20 Jahren an. In verschiedenen Weiterbildungen und den Erfahrungen der TeilnehmerInnen wird mein Wissen laufend ergänzt.

Seit 7 Jahren führe ich mein eigenes Geschäft als Heilkräuterfachfrau. Zu meinen zusätzlichen Angeboten gehören Lebensberatungen, Dorn-, Breuss-, Fuss- und Hot-Stone-Massagen.

In verschiedenen Seminaren für Familienstellen mit Viktoria Schnabel, "ich vergebe" Colin Tipping und "Lieben was ist" mit Byron Katie, gehe ich meinen Weg weiter.


Während meiner Ausbildung zur soziokulturellen Animatorin und Erwachsenenbildnerin arbeitete ich als Museumspädagogin auf der Lenzburg. Dort hatte ich die Gelegenheit, meine Erfahrungen und mein Wissen zum Thema Heilkräuter in verschiedenen Projekten an Kindern und Erwachsenen weiterzugeben.

8 Jahre war ich Kursleiterin und Beraterin zum Thema "Standortbestimmung und Bewerbungstraining" im LOS in Baden. Während dieser Zeit absolvierte ich die Ausbildung zur Lebens- und Gesundheitsberaterin.

Im Sommer 2016 durfte ich als Kandidatin bei Landchuchi srf1 dabei sein. Für mich war diese Zeit herrlich - auch wenn ich noch heute von Anfragen aus der ganzen Schweiz "überschwemmt" werde - ich kann auf eine interessante und lehrreiche Zeit mit vielen schönen Kontakten zurück blicken. www.lisetta-loretz.ch
Kursinhalt In diesem Seminar werden Sie viel Wissenswertes über das Thema Heilkräuter erfahren. Zudem erhalten Sie einen Einblick in die vielfältige Anwendung und deren Verwertung. Mit kleinen Geschichten und dem Wissen der weisen Frauen aus dem Mittelalter wird das Thema Heilkunst, welches durch die Hexenverbrennung fast verloren ging, wieder aufgeweckt. Gemeinsam erkunden wir die nähere Umgebung und gewinnen den ersten Eindruck über die Vielfalt der "sogenannten Unkräuter", die eine grosse Heilkraft besitzen. Sie erfahren viel über das Sammeln, Trocknen und Lagern der Heilkräuter. Sie stellen Ihre eigene Frischpflanzen-Tinktur her und haben die Gelegenheit aus dem Kräuter-Oelauszug eine Heilsalbe zu mischen. Zudem werden Sie ein paar praktische Tipps für die Herstellung eines Hustensirups aus Spitzwegerich, Thymian und Schlüsselblümli oder einen Zaubertrank aus Rosmarin und Brennesseln erhalten.

Das Angebot richtet sich an Alle, die sich mit der eigenen Gesundheit und der Natur auseinandersetzen und die wertvollen Schätze in der nächsten Umgebung für sich nutzen wollen.
Bitte mitbringen Stoffsäcklein für das Sammeln, (können bei mir für Fr. 5.-bezogen werden)
Wanderschuhe, Sonnen/Regenschutz, kl. Rucksack, Schreibmaterial
Teilnehmerzahl mind. 8
Kurszeit ca. 18 Stunden
Kursbeginn Sonntag 17.00 Uhr
Kursende Donnerstag 12.00 Uhr
Materialkosten Fr. 50.--
In den Kurskosten
enthalten sind
Sonntagabend Begrüssungsapero und Abendessen
Montag, Dienstag, Mittwoch Halbpension (Abendessen 3 Gang)
Donnerstag Frühstück

Übernachtung im Doppelzimmer
Früchte und Tee im Seminarraum
Kursleiterhonorar
Gästekarte
Gratis PP beim Hotel
Preisinfo Kursgelder sind auf der Basis von Doppelzimmer berechnet. Einzelzimmer sind nur beschränkt erhältlich (Zuschlag Fr. 30.-- pro Nacht). Die Einzelzimmer werden nach Eingangsdatum der Anmeldungen vergeben. Preisreduktion bei Übernachtung im 6-erZimmer oder im Touristenlager.

Auf Wunsch wird auch Vollpension angeboten, dazu gehört ein 3-Gang-Menu zum Preis von Fr. 25.--. Die Kosten der Vollpension sowie die Getränke werden am Schluss des Kurses direkt im Hotel bezahlt. Melden Sie Ihre Wünsche bei der Ankunft an.

Gästekarte:
Gratis Bergbahnen
Freie Fahrt mit den Ortsbussen
Freie Fahrt auf 36km Bahnstrecke
vieles mehr....
Übrigens Wenn Sie einen "Dörrex" zu Hause haben, bringen Sie ihn wenn möglich bitte mit.
Anmeldung

Heilkräuterkurs









































































Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail